der beste Kratzbaum

Article provided by: secondchancefund.org

der beste Kratzbaum

Ein Kratzbaum für deine Katze ist eine Anschaffung über die du dir bewusst sein solltest. Nicht immer heißt billig gleich gut. Deshalb findest du in diesem Artikel alle wichtigen Informationen darüber, welcher Kratzbaum wirklich der beste für deine Katze ist.

Als erstes solltest du dir die Frage stellen: Besitze Ich eine große oder eine kleine Katze?

Warum?

Ganz einfach: Kratzbäume sind in verschiedenen Größen erhältlich. Für eine große Katze ist ein kleiner Kratzbaum keine gute Idee. Unterhalb stellen wir dir einige Kratzbäume vor.

Der beste Kratzbaum für kleine Katzen:

Als bester Kratzbaum für kleine Katzen ist uns der Trixie 44541 Kratzbaum aufgefallen. Dieser passt auch perfekt in kleine Wohnungen und benötigt kaum Platz. Die Liegemulde beträgt 53 x 40 cm und dient perfekt als Ort zum relaxen. Durch die Sisalstämme hat dein Stubentiger genügend Möglichkeiten sich die Krallen zu wetzen.

Der beste Allround Kratzbaum für kleine und große Katzen:

Der Happypet Kratzbaum gilt als wahres Multitalent. Durch die diversen Liegeflächen bietet dieser Baum deiner Katze viel Abwechslung. Die Höhe dieses Kratzbaums beträgt 120cm. Als Stellfläche sind 85 x 60 cm erforderlich.
Dieser Kratzbaum ist sowohl für große als auch für kleine Katzen geeignet und bietet ein wahres Kratzparadies.

Auf was sollte ich bei der Auswahl eines Kratzbaums achten?

Bevor du dich dazu entscheidest einen Kratzbaum für deine Katze zu kaufen ist es wichtig, dass du dir das Material genau ansiehst. Steht der Kratzbaum stabil? Aus welchem Material wurde er gefertigt?

Beachte, dass ein stabiler Kratzbaum aus Naturholz das Risiko einer Verletzung bei deiner Katze minimiert. Durch den stabilen Stand besteht keine Möglichkeit das der Kletterbaum umkippt oder sogar deine Katze ernsthaft verletzt.